2. Runde der Alpen Adria Liga 2018 in Tarcento / UD

Nicht gerade einen guten Tag erwischte das Team Südtirol in der 2. Runde der Alpen Adria Liga in Tarcento (UD). Die beiden punktegleichen Spitzenreiter nach dem ersten Spieltag – Kuroki Tarcento und das Team Südtirol – trafen in ersten Match des Tages aufeinander. Kuroki – frischgebackener Vize- Italienmeister der A2- Team- Meisterschaft 2019 – legte in der Hinrunde überraschend mit 4:1 vor. Team Südtirol konterte in der Rückrunde wohl mit 3:2, was aber nicht reichte, also 6:4 für die „Hausherren“, welche – nach dem späteren 6:4 gegen Union Osttirol – jetzt mit 10 Punkten die Tabelle anführen. In der zweiten Begegnung holte Südtirol ein 5:5 (50:44) gegen Judo Dornbirn. Innsbruck besiegte das Team Kärnten (10:0) und die Union Osttirol (7:3) und kletterte auf Rang 2 in der Wertung. Judo Dornbirn gewann gg Team Kärnten mit 7:3 und belegt punktegleich mit der Südtirol- Auswahl Rang 3. Die 3. Runde sowie das „Play Off- Finale“ der Judo Alpen- Adria Liga 2018 findet am 16. November in Matrei in Osttirol statt. pkh

No Replies to "2. Runde der Alpen Adria Liga 2018 in Tarcento / UD"


    Got something to say?

    Some html is OK